Stapelzwingen

Endlos addierbare Vielzweck-Zwingen

zwinge-schwarz2

Ob Tee-Ei oder Wäscheklammer: Federzwingen begegnen uns im Alltag nicht nur als Werkzeug. Die Formstudie ›Federzwingen‹ war Grundlage des Entwurs der Stapelzwingen, die sich in beliebiger Zahl und verschiedenen Rotationswinkeln addieren lassen. So können sie als helfende Hand beim Löten oder zum Anklemmen von Zettelchen im Haushalt genutzt werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Entwurf enthalten, ist die modellbauerische Umsetzung der Form für einen Abguss aus Polyurethan. Eine Feder, die in einen Kanal um die Achse gewunden wird, baut die Spannung zwischen den Griffteilen auf.

Advertisements