Wagenaufbau

Entwurf, CAD-Pläne und Umsetzung eines Wagenaufbaus mit Oberlicht, Gewölbe und sichtbaren statischen Elementen

(Teamarbeit : Planung: Lea Sonder, Umsetzung: Peter v. Suchodoletz, Tischler)

richtfest-collage
— Mai 2017 —

Juhuu! Endlich Richtfest!!!
 
Drei Jahre Werkstatt bauen, ein Jahr Pläne zeichnen und ein Jahr Bausatz vorbereiten machen sich endlich bezahlt! Alle Teile passen auf den Nanometer genau! In zwei Tagen standen Wagen und Dach und gestern Abend gab`s Richtfest!
 
Peters Meisterstück! Ständerwerk und Dach sind ausschließlich verdübelt und verleimt, es gibt keine Schraube und kein Metall in der Konstruktion!
 
(Und ich kann jetzt Kran fahren!!!)

titelbildfreisteller

Das Thema ›Mobiles Wohnen‹ gewinnt zunehmend an Relevanz. Energieeffizienz und Langlebigkeit spielen auch hier eine Rolle. Der acht Meter lange Wagen besteht aus Kiefer, Eiche und Lärche und wird mit Faserplatten und Hanfwolle gedämmt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Im Ständerwerk und Dachaufbau wird ausschließlich mit verleimten und gezapften Holzverbindungen gearbeitet, so dass kein Kondenswasser oder Kältebrücken an Metallelementen entstehen können.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für den Entwurf wurden  Elemente aus traditioneller Zirkuswagen-Bauweise übernommen und durch dekorative konstruktive Elemente, wie einem sichtbaren, unterbrochenen Kreuzgewölbe erweitert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Merken

Advertisements